SENIORENZENTRUM IN MALCHIN

Zum 25. Geburtstag kommt nur eine Torte auf den Gabentisch

Am 1. August 1995 sind die ersten Bewohner in das neu gebaute Seniorenzentrum in Malchin eingezogen. Eigentlich wollte die Einrichtung das 25-jährige Bestehen groß feiern, aber das wird wegen der Corona-Pandemie nichts.
Seit 25 Jahren betreut das Diakonie-Seniorenzentrum Malchin hilfsbedürftige ältere Menschen. Am 1. August 1995 waren
Seit 25 Jahren betreut das Diakonie-Seniorenzentrum Malchin hilfsbedürftige ältere Menschen. Am 1. August 1995 waren die ersten Bewohner in das neugebaute Haus An der Bleiche eingezogen. zvg/Seniorenzentrum/Jörn Lehmann
Malchin.

Die Zeit ohne Besuch war lang. So etwas wie die Corona-Krise hat das Seniorenzentrum der Diakonie in Malchin in seiner 25-jährigen Geschichte nicht erlebt. Die Einschränkungen in den letzten Monaten waren hart, für Bewohner und Angehörige gleichermaßen. Nicht nur beide Seiten seien froh, dass Besuche...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchin

Kommende Events in Malchin (Anzeige)

zur Homepage