IVENACKER EICHEN

Überstehen die Riesen von Ivenack weitere 1000 Jahre?

Ob die Tausendjährigen Eichen gesund sind, haben Experten dieser Tage vor Ort an der stärksten Eiche untersucht. Nun werden Aufzeichnungen und Proben analysiert.
Noch geht es den Ivenacker Eichen gut. Mitglieder des Arbeitskreises „Baum im Boden“ haben sich bei ihrer Prü
Noch geht es den Ivenacker Eichen gut. Mitglieder des Arbeitskreises „Baum im Boden“ haben sich bei ihrer Prüfung zur Vitalität der Bäume auf die stärkste Eiche Mitteleuropas konzentriert. Eckhard Kruse
Ivenack.

Dem Wald geht es nach drei trockenen Jahren nicht gut. Sind nun auch die Tausendjährigen Eichen in Ivenack gefährdet? Zwar wird frühestens erst im September der Forschungsbericht vorliegen, aber eines kann Ralf Hecker, Leiter des Forstamtes Stavenhagen, schon sagen und wirkt erleichtert. Den Ivenacker Eichen gehe es im Vergleich zu anderen Waldbäumen, wie den...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Ivenack

Kommende Events in Ivenack (Anzeige)

zur Homepage