ALKOHOL-PROBLEM

Stavenhagener Bürgermeister jetzt in Suchtklinik

Bernd Mahnke hatte nach einer erneuten Alkoholfahrt im November eingestanden, dass er schwer erkrankt ist. Nun lässt er sich für einige Wochen behandeln.
Eckhard Kruse Eckhard Kruse
Der Stavenhagener Bürgermeister Bernd Mahnke (parteilos) hat sich in dieser Woche in eine Suchtklinik begeben. (Archivbild)
Der Stavenhagener Bürgermeister Bernd Mahnke (parteilos) hat sich in dieser Woche in eine Suchtklinik begeben. (Archivbild) Eckhard Kruse
Stavenhagen.

Der erkrankte Stavenhagener Bürgermeister Bernd Mahnke (parteilos) hat nun wie angekündigt eine Heilkur in einer Suchtklinik angetreten. Darüber informierte Stadtpräsident Klaus Salewski in der Stadtvertretersitzung am Donnerstagabend. Mahnke sei bereits am Montag zu seiner Behandlung aufgebrochen. Wo der Bürgermeister sich behandeln lässt, ist laut Salewski allerdings nicht bekannt.

Seit November krankgeschrieben

Bernd Mahnke ist seit Ende November krankgeschrieben, nachdem ihn die Polizei zum zweiten Mal unter Alkoholeinfluss am Steuer erwischt hatte. Die Beamten stoppten ihn mit 0,8 Promille. Danach hatte er eingeräumt, Probleme mit falschen Mitteln lösen zu wollen und eine Heilbehandlung in einer Suchtklinik angekündigt.

Im Januar musste Mahnke längere Zeit auf einen Platz in der Klinik und auf Genehmigungen von zuständigen Behörden und der Krankenkasse warten, so hatte er gegenüber dem Nordkurier berichtet. Nun waren offensichtlich alle erforderlichen Papiere vorhanden, sodass die Kur beginnen konnte.

Klinikbesuch für etwa zwölf Wochen

Der Bürgermeister hatte die Stadtvertreter selbst über seine Heilbehandlung informiert, betonte Salewski – so wie es die Abgeordneten in einer Erklärung gefordert hatten. Denn sie wollten auf dem Laufenden gehalten werden, wie lange der Bürgermeister an der Verwaltungsspitze fehlen wird.

So ein Klinikaufenthalt dauert laut Mahnke in der Regel zwölf Wochen. Der behandelnde Arzt entscheide aber darüber, wie lang sie tatsächlich notwendig sein wird. Erklärtes Ziel des Bürgermeisters ist es, möglichst schnell wieder an die Spitze der Stadtverwaltung zurückzukehren.

StadtLandKlassik - Konzert in Stavenhagen

zur Homepage