Unsere Themenseiten
Exklusiv für Premium-Nutzer

Aktion Stolpersteine

:

Stavenhagen erinnert nun auch an ein Euthanasie-Opfer

Bürgermeister Bernd Mahnke schaute interessiert zu, wie Gunter Demnig (links) und Yves Gänsler (rechts) am Amtsbrink einen weiteren Stolperstein setzten.
Bürgermeister Bernd Mahnke schaute interessiert zu, wie Gunter Demnig (links) und Yves Gänsler (rechts) am Amtsbrink einen weiteren Stolperstein setzten.
Eckhard Kruse

Vier weitere Stolpersteine sind am Mittwoch in die Gehwege Stavenhagens eingelassen worden. Drei erinnern an ehemalige jüdische Bewohner, einer an einen anderen von den Nazis Ermordeten.