BETRUGSVERSUCH IN MALCHIN

Polizei warnt vor falschem E.ON-Ableser

Ein Mann mit ausländischem Akzent wollte in Malchin Stromzählerstände ablesen. Einem Anwohner der Achterstraße fiel jedoch gleich etwas auf.
Ein angeblicher Edis-Mitarbeiter klingelte in der Malchiner Achterstraße an mehreren Wohnungen. Die Polizei warnt vor di
Ein angeblicher Edis-Mitarbeiter klingelte in der Malchiner Achterstraße an mehreren Wohnungen. Die Polizei warnt vor dieser Masche.
Malchin.

Ein mutmaßlicher Betrüger hat am Mittwoch gegen 14  Uhr an mehreren Haustüren in der Malchiner Achterstraße geklingelt. Wie die Polizei mitteilte, habe der Mann mit einem ausländischen Akzent angegeben, für E.ON Stromzähler ablesen zu wollen.

Das kam einem Bewohner spanisch vor, weil die Zählerstände immer per Postkarte oder online übermittelt werden. Er schickte den Mann, der einen offensichtlich gefälschten Betriebsausweis vorgezeigt hatte, fort, und rief bei der Polizei an. Die konnte vor Ort keine Person mehr ausfindig machen. Die Beamten warnen aber davor, solche Personen in die Wohnungen zu lassen. Es könne sein, dass es sich um Betrüger oder Trickdiebe handelt oder mit dem Besuch eine Straftat vorbereitet werde.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchin

Kommende Events in Malchin (Anzeige)

zur Homepage