BAUARBEITEN

B104 bei Malchin ab Montag halbseitig gesperrt

Autofahrer müssen in der kommenden Woche auf der B104 bei Malchin mit Verkehrsbehinderungen rechnen – auch wenn nicht an der Straße selbst gebaut wird.
Torsten Bengelsdorf Torsten Bengelsdorf
Bauarbeiten behindern ab Montag den Verkehr auf der B104 bei Malchin.
Bauarbeiten behindern ab Montag den Verkehr auf der B104 bei Malchin.
Malchin.

Ab Montag wird es auf der B104 zwischen Malchin und dem Bahnübergang Remplin eng für Autofahrer. Auf diesem Abschnitt soll der Radweg eine neue Asphaltschicht bekommen, wie die Stavenhagener Straßenmeisterei am Freitag ankündigte. Baumaschinen würden dazu auch Platz auf der Straße brauchen, sodass der Verkehr halbseitig vorbeigeführt werden muss.

Radfahrern empfiehlt das Straßenbauamt, über den Radweg an der Kreisstraße nach Pisede auszuweichen und von dort über die L20 bis zum Bahnübergang Remplin zu fahren.

zur Homepage