NACH SEENPLATTE

Zweiter MV-Landkreis verschärft Corona-Regeln

Ein zweiter Landkreis in Mecklenburg-Vorpommern hat die Corona-Maßnahmen verschärft - obwohl er eine kritische Marke bei den Corona-Infektionen noch gar nicht erreicht hat.
dpa
Im Landkreis Ludwigslust-Parchim gelten seit dem 23. Oktober verschärfte Anti-Corona-Maßnahmen.
Im Landkreis Ludwigslust-Parchim gelten seit dem 23. Oktober verschärfte Anti-Corona-Maßnahmen. (Symbolbild) Hauke-Christian Dittrich
Parchim.

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim gelten seit Freitag verschärfte Anti-Corona-Maßnahmen. Bei privaten Feiern in Gaststätten dürfen nur noch 25 Menschen zusammenkommen, zu Hause sogar nur 15. Außerdem sieht die Allgemeinverfügung eine ergänzende Mund-Nasen-Schutzpflicht überall dort vor, wo Menschen dichter oder länger zusammenkommen. Als Beispiele werden Einkaufszentren und Märkte genannt. Die Maßnahmen sollen zunächst bis zum 15. November gelten. Damit verschärft Ludwigslust-Parchim als zweiter Landkreis in Mecklenburg-Vorpommern seine Corona-Regeln. Vorreiter ist die Mecklenburgische Seenplatte vergangene Woche gewesen.

Der Landkreis mit rund 212 000 Einwohnern hat nach Angaben einer Sprecherin derzeit 98 aktive Corona-Fälle, 500 Menschen sind demnach derzeit in Quarantäne. Die Marke von 35 Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in sieben Tagen ist noch nicht erreicht, ab der eigentlich erst strengere Maßnahmen ergriffen werden sollen. Doch Landrat Stefan Sternberg (SPD) sagte: „Wir erhoffen uns davon, dass wir in der Inzidenz unter 35, bei 30 bleiben, und sich der Wert da für eine Zeit lang einpegelt.” Er wolle vermeiden, dass der Landkreis in die nächsten Ampelstufen hineinkomme und dann noch strengere Maßnahmen ergriffen werden müssten. So etwas könne ganz schnell gehen. Am Donnerstagnachmittag lag der Inzidenzwert für den Landkreis bei 25,4, wie es hieß.

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) äußerte Verständnis für die Maßnahmen des Landkreises Ludwigslust-Parchim. „Wir haben am Dienstag auf dem MV-Gipfel ausdrücklich vereinbart, dass ein solcher Schritt möglich ist”, sagte sie. Landrat Sternberg habe da bereits berichtet, dass das Infektionsgeschehen in dem Kreis verstärkt auf Familienfeiern zurückzuführen sei. „Ich kann deshalb gut verstehen, dass er diesen Schritt geht.”

JETZT NEU: CORONA-UPDATE PER MAIL

Der tägliche Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Parchim

zur Homepage

Kommentare (1)

...hatte ich mal die Illusion, im "ehemaligen Osten" auf mehr Intelligenz zu stossen!!
Auf Intelligenz, die bemerkt, wann sie von hinten bis vorne Belogen und Betrogen wird, die einen "Fühler" dafür hat, wann sie in eine Diktatur und einen Überwachungsstaat geführt wird!!
Was finde ich vor??? Covidioten?? Nein!!
Aber dafür eine Herde Schafe, die auf Treu und Glauben ihrer Führerin ins verderben folgen...wie Lemminge dem Folgen, der an der "Spitze" ist.
[Fragen d. Red.: Werte/r KkK, Ihre Tiervergleiche in allen Ehren, Lemminge machen was bitte? Welches Verderben übersehen Ihre geführten "Schafe" denn? ]

Hinterfragt jemand diesen ganzen Corona-Schwachsinn??? Nein, wozu auch....wir ziehen uns lieber einen Maulkorb über und halten die Klappe!!
[Viele Maßnahmen werden hinterfragt und bei Notwendigkeit auch geändert. Könnten Sie bitte einen Kontakt zu den Personen herstellen, die sich "Maulkörbe" anlegen, um die Klappe zu halten?]
[Entfernt. Verzichten Sie auf NS-Verharmlosungen. ]
Tagtäglich kann ich es nicht Verstehen, das nichts hinterfragt wird....alle Zahlen werden einfach geglaubt und alles wird mitgemacht. UNFASSBAR!!!
[Die Zahlen werden hinterfragt. Keine Sorge.]
Es wird ein ganzes Land an die Wand gefahren, die Kinder für ihr restliches Leben Traumatisiert....wegen?...genau: Nichts!
Irgendwann wird auch der letzte Lemming begreifen, das es keine Corona-Infizierten gibt!! Es gibt nur Positiv-Getestete, nicht Infizierte.
[Dass behaupten Sie hier einfach so, weil …?]
Das die WHO verlauten ließ, das Corona harmloser als eine Erkältung ist....interessiert niemanden!!
[Ist das noch aktuell? Wann, wo, in welchem Zusammenhang soll die WHO diese verlautet haben? Eine Quelle wäre praktisch.]

Das es Einschränkungen des Lebens gibt, weil es in ganz McPomm 12 Fälle gibt, die in Behandlung sind (oder haben sie nur eine Erkältung, was bei derzeitiger Wetterlage alles andere als ungewöhnlich wäre, oder?) und 5 Beatmete...
[Gehen Sie nicht davon aus, dass die Mediziner vor Ort zwischen einer Covid-19-Erkrankung und einer Erkältung unterscheiden können? Was wäre denn für Sie ein "angemessener Wert" für die Einschränkungen? Wenn alle knapp 1000 Intensivbetten belegt wären?]
das nehmt ihr einfach hin und dafür nehmt ihr in Kauf, das eure Kinder ihre eigene "Abluft" immer und immer wieder durch die lunge ziehen (Ja genau!! Das ist aktiver Klimaschutz...wir atmen das CO2 einfach weg)
[Wo atmen Kinder eigene "Abluft" ein? Reden wir noch von herkömmlichen Mund-Nasen-Masken?]
....dass ihr nicht mehr eure Freunde und Familienmitglieder, die euch wahrscheinlich dringend brauchen könnten, in den Kliniken und Altenheimen besuchen dürft/könnt!!
Das ist ein Armutszeugnis.
Mal ehrlich: Merkt ihr eigentlich die Einschläge noch??
Ab morgen gilt übrigens: Einkaufen nur noch mit Schwimmflossen und Taucherbrille!!
[ Sagen Sie als DLRG-Beauftragter, oder wie? Spaß beiseite: Was ist Ihr Problem?]
Werdet endlich WACH!!!
Und für die, die bereits ausgeschlafen sind: Wir sehen uns am 25. in Berlin und/oder am 7.11. in Leipzig...und bis dahin nicht erkälten :))

PS: Ich weiß nicht, ob die ganzen Corona-Jünger, die gleich wieder um die Ecke gesprungen kommen und ihre Ergüsse zum Besten geben...ob die wirklich an diesen ganzen Firlefanz glauben oder einfach nur bezahlte Trolle sind.
[Anm. d. Red.: "Was ich selber gerne denk' und tu', das trau' ich auch den anderen zu."]
Ganz ehrlich?? Interessiert mich auch nicht!! Niemand hat die Absicht....
[ q.e.d.]