POLIZEI WARNT

Verdächtiger Anruf bei Rentnerin aus MV

Ein vermeintlicher „Apotheken-Service” hat versucht, an persönliche Daten einer Rentnerin aus Mecklenburg-Vorpommern zu gelangen.
Der Anrufer gab sich als „Apotheken-Service” aus.
Der Anrufer gab sich als „Apotheken-Service” aus. Sebastian Gollnow
Ludwigslust.

Klingt stark nach Telefon-Betrügern: Ein Unbekannter gab sich als Mitarbeiter eines Apotheken-Service aus und fragte direkt nach den konkreten Personalien der 75-Jährigen aus Brüel (Landkreis Ludwigslust-Parchim). Der Mann wollte auch Daten ihrer Rentenkasse haben.

Mehr lesen: Hier finden Sie alle Nordkurier-Artikel zum Thema Enkeltrick

Polizei warnt vor Betrugsabsicht

Die wachsame Angerufene beendete daraufhin das Telefonat, ohne dem Anrufer persönliche Daten übermittelt zu haben. Die Polizei schließt betrügerische Absichten des Anrufers nicht aus. Möglicherweise sollten die Daten der Frau missbräuchlich genutzt werden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Ludwigslust

Kommende Events in Ludwigslust (Anzeige)

zur Homepage