BAUERN-PROTESTE

Traktor-Konvoi durch Vorpommern angekündigt

Die Bauern-Proteste gegen die Agrarpolitik reißen nicht ab. Am Freitag müssen Autofahrer in MV mit vielen Verkehrsbehinderungen rechnen.
Unter anderem in neubrandenburg demonstrierten Landwirte schon gegen das Agrarpaket der Bundesregierung.
Unter anderem in neubrandenburg demonstrierten Landwirte schon gegen das Agrarpaket der Bundesregierung. Mirko Hertrich
Mit Sternenfahrten und tausenden Traktoren machten Bauern bundesweit schon mehrfach auf ihre Position aufmerksam.
Mit Sternenfahrten und tausenden Traktoren machten Bauern bundesweit schon mehrfach auf ihre Position aufmerksam. David Young
Die Bauern-Demo im Dezember sorgte für erhebliche Behinderungen auf dem Friedrich-Engels-Ring in Neubrandenburg. Sie kame
Die Bauern-Demo im Dezember sorgte für erhebliche Behinderungen auf dem Friedrich-Engels-Ring in Neubrandenburg. Sie kamen mit einer Ermahnung durch den Landkreis davon. Simon Voigt / Archiv
Stralsund.

Für den kommenden Freitag sind mehrere Konvois von Landwirten in Mecklenburg-Vorpommern angekündigt. Wie es am Mittwoch von der Polizei hieß, müssen Verkehrsteilnehmer am 17. Januar mit Einschränkungen rechnen. Das betrifft unter anderem mehrere Bundesstraßen zwischen Stralsund und Greifswald, wo rund 50 Traktoren erwartet werden. Zwischen 15 und 19 Uhr sind demnach die B194, B109 und B105 betroffen. Die Polizei wird den Konvoi begleiten, empfiehlt Autofahrern jedoch, ihn nach Möglichkeit zu umfahren, da er nicht überholt werden kann.

Die Bauerninitiative „Land schafft Verbindung” kündigte für Freitag Demonstrationen auf vier Routen in Mecklenburg-Vorpommern an, die sich gegen das Agrarpaket der Bundesregierung richten. Neben der Route von Stralsund nach Greifswald war ursprünglich auch eine Demonstration auf dem Alten Garten in Schwerin geplant. Jetzt gibt es einen von der Polizei begleiteten Traktorenkonvoi von der Landeshauptstadt nach Wismar und zurück, hieß es am Mittwoch. Gegen 15 Uhr soll auch dieser starten.

Auf der Bundesstraße 5 wird ebenfalls ein Konvoi unterwegs sein. Dieser startet um 5 Uhr in Lauenburg (Schleswig-Holstein) und führt über Ludwigslust und Grabow, wo laut der Polizei besonders mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen sei, nach Berlin. Die Bauerninitiative plant Aktionen in allen Bundesländern. „Es war uns wichtig, diesen einheitlichen Termin zu finden“, sagt sie. Während die Bauern aus Brandenburg mit ihren Schleppern wieder Richtung Berlin starten werden, werden für Mecklenburg-Vorpommern mehrere regionale Treckerdemos geplant. 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Stralsund

Kommende Events in Stralsund (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (1)

Dafür sauberes Grundwasser und gesunde Lebensmittel. Die Zeiten, in denen ihr machen konntet, was ihr wollt sind vorbei. Alles Jammern wird nicht helfen. Je eher ihr euch damit abfindet, desto besser.