UNIVERSITÄT ROSTOCK

Snowden soll doch Ehrendoktor werden

Seit Monaten streitet die Führung der Universität darüber. Der Rektor hatte die Ehrung für Snowden abgeschmettert. Doch die Philosophische Fakultät widersetzt sich.
dpa
Ex-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden
Ex-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden dpa
Rostock.

Die Philosophische Fakultät der Universität Rostock will trotz des Widerspruchs von Rektor Wolfgang Schareck die Ehrendoktorwürde an den früheren US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden verleihen. Der Fakultätsrat beschloss mit großer Mehrheit am Mittwoch, die Beanstandung des Rektors zurückzuweisen. Das teilte der Dekan der Fakultät, Hans-Jürgen von Wensierski, am Donnerstag mit. Snowden hatte den NSA-Skandal ins Rollen gebracht, indem er geheime Unterlagen über die Arbeit des Nachrichtendienstes an Journalisten übergab.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

Kommende Events in Rostock (Anzeige)

zur Homepage