UNFALL

Betrunkener kracht mit Auto gegen Baum

Auf einer Landstraße bei Zingst knallte ein Autofahrer mit seinem Wagen gegen einen Baum. Er war dabei betrunken. Der Beifahrer verletzte sich.
Fabian Beyer Fabian Beyer
Auf einer Landstraße bei Zingst knallte ein Autofahrer mit seinem Wagen gegen einen Baum.
Auf einer Landstraße bei Zingst knallte ein Autofahrer mit seinem Wagen gegen einen Baum.
Zingst.

Bei einem Unfall auf einer Landstraße bei Zingst (Landkreis Vorpommern-Rügen) knallte am Mittwochabend ein Auto gegen einen Baum. Der 37-jährige Fahrer war dabei betrunken, wie die Polizei mitteilte. Bei ihm wurde bei der Atemalkoholüberprüfung ein Wert von über einer Promillie gemessen. Leichte Verletzungen erlitt der Beifahrer.

Gegen 18.20 Uhr war der aus der Region stammende Autofahrer auf der Landstraße 21 aus Richtung Prerow kommend unterwegs, als er im „Freesenbruch” in einer Linkskurve offenbar die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Dabei kam er den Beamten zufolge nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend durchquerte er den Straßengraben und knallte gegen einen Baum.

Durch den Unfall erlitt der 19-jährige Beifahrer in dem Mercedes leichte Verletzungen und musste später ambulant behandelt werden. Der Fahrer blieb hingegen unverletzt. Er muss sich nun wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung verantworten. Der Sachschaden wird auf 9000 Euro geschätzt.

StadtLandKlassik - Konzert in Zingst

zur Homepage