SECHS VERLETZTE

Auto rammt Polizeiwagen bei Einsatzfahrt

In Rostock hat es einen schweren Unfall mit einem Polizeiwagen auf Einsatzfahrt gegeben. In einer Kreuzung wurde es von der Seite gerammt. Sechs Personen wurden verletzt.
Die Kreuzung war nach dem Unfall längere Zeit gesperrt.
Die Kreuzung war nach dem Unfall längere Zeit gesperrt. Stefan Tretropp
Rostock.

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Polizeiwagen auf Einsatzfahrt ist es am Samstagabend im Rostocker Ortsteil Evershagen gekommen. Beim Zusammenstoß des Streifenwagens mit einem anderen Fahrzeug gab es insgesamt sechs Verletzte zu beklagen, darunter drei Polizeibeamte. Der Unfall hatte sich nach Angaben der Beamten gegen 17.45 Uhr auf der Kreuzung Bertolt-Brecht-Straße/Thomas-Morus-Straße zugetragen.

Nach bisher feststehenden Informationen war der Streifenwagen der Polizei auf einer Einsatzfahrt, kam dabei aus der St. Petersburger Straße und fuhr weiter auf der Bertolt-Brecht-Straße in Richtung Evershagen Süd. Das Polizeifahrzeug hatte – so der aktuelle Stand – zumindest das Blaulicht eingeschaltet. Ob es auch das Martinshorn benutzte, darüber gab es an der Einsatzstelle noch keine klare Antwort.

Beim Überqueren der Kreuzung zur Thomas-Morus-Straße kam von rechts ein VW Golf. Dieser fuhr nach Angaben der Beamten bei grüner Ampel los und stieß mit dem von links kommenden Streifenwagen zusammen. Im Golf befanden sich drei Personen – eine Familie. Die Eltern wurden verletzt, ein Kleinkind blieb unverletzt. Im Polizeiauto saßen drei Beamte, die alle verletzt wurden. Kurz nach dem Zusammenstoß kamen mehrere Rettungswagen, ein Notarzt, die Berufsfeuerwehr und zahlreiche Streifenwagen zum Einsatz.

Horn oder kein Horn? Das ist nun die Frage

Alle sechs Personen, darunter die drei Polizisten, wurden von Sanitätern behandelt und kamen mit leichten Blessuren in ein Krankenhaus. Die Unfallstelle auf der Kreuzung blieb zeitweise voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Auch im Bus- und Straßenbahnverkehr gab es Behinderungen. Die Polizei hat nun die weiteren Ermittlungen zum Hergang aufgenommen. Ob das Martinshorn auch eingeschaltet war, wird darin eine Rolle spielen.

Erst am Freitag wurde in Neubrandenburg ein Polizeiwagen in einen Unfall verwickelt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

Kommende Events in Rostock (Anzeige)

zur Homepage