KREISWANDERTREFFEN

Friedensfahrt-Sieger von einst hat Lust aufs zweite Mal

Das beschauliche Carwitz wird am 12. Mai zum Magnet für Wanderer. Und zumindest ein prominenter Gast ist dabei.
Axel Peschel gewann vor 50 Jahren die 21. Internationale Friedensfahrt von Berlin nach Warschau. Auch in diesem Jahr ist er beim Kreiswandertrefffen in der Feldberger Seenlandschaft dabei.  
Axel Peschel gewann vor 50 Jahren die 21. Internationale Friedensfahrt von Berlin nach Warschau. Auch in diesem Jahr ist er beim Kreiswandertrefffen in der Feldberger Seenlandschaft dabei. Brigitta Richter/Archiv
Carwitz.

Die Sache verspricht schon jetzt Gänsehautfeeling. Vor 50 Jahren feierten Radsportbegeisterte in der DDR – und davon gab es damals sehr viele – einen Mann, der die 21. Internationale Friedensfahrt von Berlin nach Warschau gewann. Es war der damals 25-jährige Axel Peschel. Eben jener Mann sitzt heute immer noch im Sattel. Und er wird in wenigen Tagen zum zweiten Mal beim Kreiswandertreffen in der Feldberger Seenlandschaft erwartet.

Nach einer ersten Teilnahme 2017 wollte er sich das Treffen auch in...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Carwitz

Kommende Events in Carwitz (Anzeige)

zur Homepage