2019 auf Tour

:

Rammstein stoppt Verkauf von Fanclub-Mitgliedschaft

Rammstein gehen 2019 auf Europa-Tour. Neun Termine sind auch für Deutschland vorgesehen.
Rammstein gehen 2019 auf Europa-Tour. Neun Termine sind auch für Deutschland vorgesehen.
Olaf Heine

Die Band Rammstein hat nicht damit gerechnet, dass der Ansturm auf ihre Tournee so gewaltig ist. Wer exklusive Tickets will, hat vorerst schlechte Karten.

„Mein Herz brennt” – dieser Rammstein-Song spricht vielen Fans derzeit wohl wirklich aus dem Herzen. Da der Vorverkauf für die Tournee 2019 so einen Ansturm erlebte, musste die Band vorerst den Verkauf von Fanclub-Mitgliedschaften stoppen. Besonders die hohe Nachfrage nach exklusiven Tickets sei der Grund dafür, teilte die Band auf ihrer Internet-Seite mit. Betroffen ist ein Kontiongent für Mitglieder des „Liebe ist für alle da”-Fanclubs (LIFAD).

„Aufgrund der sehr großen Nachfrage für den Abschluss von LIFAD Mitgliedschaften, des limitierten LIFAD-Kartenkontingents und um sicherzustellen, dass alle bis jetzt angemeldeten LIFAD Mitglieder Tickets für die Rammstein Stadion Tour 2019 erwerben können, müssen wir leider den Verkauf der LIFAD Mitgliedschaften bis auf Weiteres stoppen”, ist dort zu lesen. Wer keine LIFAD-Mitgliedschaft hat, hat die Möglichkeit, ab dem 8. November Tickets über den regulären Vorverkauf zu erwerben.

2019 führ die Rammstein-Tour durch 24 Städte in Europa. In Deutschland spielt die Band neun Mal, unter anderem in Rostock

Die Tourdaten für Deutschland:

27.05.2019 Gelsenkirchen, Veltins-Arena

28.05.2019 Gelsenkirchen, Veltins-Arena

08.06.2019 München, Olympiastadion

12.06.2019 Dresden, Rudolf-Harbig-Stadion

13.06.2019 Dresden, Rudolf-Harbig-Stadion

16.06.2019 Rostock, Ostseestadion

22.06.2019 Berlin, Olympiastadion

02.07.2019 Hannover, HDI Arena

13.07.2019 Frankfurt/Main, Commerzbank-Arena