„ROCK IM PARK”

Feine Sahne Fischfilet überwältigt von Fans (Video)

Die Punkband Feine Sahne Fischfilet aus Vorpommern zeigte sich beim Festival „Rock im Park” gut gelaunt. Doch sie äußerte auch Kritik an der EU und an Waffenexporten.
dpa
Die Punkband Feine Sahne Fischfilet aus Vorpommern zeigte sich beim Festival „Rock im Park” gut gelaunt.
Die Punkband Feine Sahne Fischfilet aus Vorpommern zeigte sich beim Festival „Rock im Park” gut gelaunt. Daniel Karmann
Nürnberg.

Nahbar, emotional und extrem gut gelaunt haben sich Feine Sahne Fischfilet bei ihrem Auftritt auf dem Festival „Rock im Park” gezeigt. Vor Tausenden Fans berichtete Frontsänger Jan „Monchi” Gorkow, wie überwältigend es für die Band sei, auf der Hauptbühne eines solch großen Festivals zu spielen: „Alter, ist das krass.”


 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kein Ende in Sicht... Freitag Nachmittag, Alter. Wie krank. Danke @rockimparkofficial! #allesaufrausch

Ein Beitrag geteilt von Feine Sahne Fischfilet (@feinesahnefischfilet) am

 

Als die Jungs die Band damals auf dem Schulhof gegründet hätten, hätten sie das nie erwartet. Beim letzten Lied konnten sich die Fans dann besonders freuen: Gorkow mischte sich unter die Masse und tanzte mit ihnen. Dabei verlor der Sänger seine Flipflops, wie er anschließend lachend verriet.

Migrationspolitik und Waffenexporte kritisiert

Die Band aus Mecklenburg-Vorpommern wurde aber auch politisch: Sie forderte die Zuschauer auf, „vor allem in diesen Zeiten nicht beim Partymachen hängen zu bleiben”. Bei ihrem Auftritt kritisierten die Musiker die Migrationspolitik der EU und Waffenexporte ins Ausland.

Bei „Rock im Park” werden vom 7. bis 9. Juni insgesamt rund 75 Musik-Acts auf den drei Bühnen stehen. Parallel startet in der Eifel das etwas größere Zwillingsfestival „Rock am Ring”. Die Veranstalter erwarten mehr als 150 000 Fans auf den beiden Events.

StadtLandKlassik - Konzert in Nürnberg

zur Homepage