Neue Funktion für Konsole
Microsoft plant Steuerung mit Tastatur und Maus bei Xbox One

Neben dem Zocken via Controller soll die Xbox künftig auch per Tastatur und Maus gesteuert werden können.
Neben dem Zocken via Controller soll die Xbox künftig auch per Tastatur und Maus gesteuert werden können.
Swen Pförtner

Konsolen werden mit Controllern gespielt. An dieser Gamer-Tradition will nun Microsoft rütteln und das vom PC vertraute Zocken per Tastatur und Maus ermöglichen.

Xbox-Nutzer werden künftig mit Maus und Tastatur spielen können. Wie Microsoft mitteilte, wird die Unterstützung dafür in den nächsten Wochen getestet.

Das Unternehmen überlässt es allerdings den Entwicklern, ob die Spieler die Eingabegeräte tatsächlich nutzen können. Die Unterstützung dafür wird den Spieleherstellern nicht vorgeschrieben. Der Shooter „Warframe“ gehört zu den ersten Spielen, die mit Maus und Tastatur gespielt werden können.

Prinzipiell sollten die meisten kabelgebundenen oder kabellosen Geräte mit der Xbox One kompatibel sein. Microsoft plant in Zusammenarbeit mit dem Hardware-Hersteller Razer aber auch spezielles Zubehör. Wann die Funktion für alle Nutzer bereitgestellt wird, war zunächst unklar.