Mehrere Kinder erkrankt

:

Krätze an Demminer Schule ausgebrochen

An der Pestalozzischule wurde bei mehreren Kindern Krätze festgestellt.
An der Pestalozzischule wurde bei mehreren Kindern Krätze festgestellt.
Danilo Vitense

In einer Schule in Demmin sind mehrere Kinder an der außerordentlich leicht übertragbaren Krätze erkrankt.

Im vergangenen Monat waren nach Auskunft des Gesundheitsamtes des Landkreises einige wenige Kinder in der Demminer Pestalozzischule an Krätze erkrankt. Alle wurden beziehungsweise werden behandelt, auch ihre Familienangehörigen. Von einem Ausbreiten des Erregers ist dem Gesundheitsamt nichts bekannt.

Unbenommen davon hatte das Amt Anfang November der Schule Informationsblätter für Eltern zur Verfügung gestellt. Darin sind alle Hinweise und Informationen zum Krankheitsbild enthalten. Im gesamten Landkreis Mecklenburgische Seenplatte waren dieses Jahr bislang 41 Personen von Krätze betroffen. Die Schule war zu einer Stellungnahme nicht bereit. Einzige Antwort: „Wir wollen keine Panik machen.”