632 INFIZIERTE

Zweiter Corona-Toter in Brandenburg

In Brandenburg wurden am Freitag 84 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. In Potsdam starb ein Mann an Covid-19.
dpa
Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Brandenburger wächst weiter.
Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Brandenburger wächst weiter. Patrick Pleul
Potsdam.

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Brandenburger wächst weiter. Mit Stand Freitag (8.00 Uhr) wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums offiziell 632 Infizierte in Brandenburg gemeldet. Das sei ein Zuwachs von 84 Fällen innerhalb der vergangenen 24 Stunden. 47 Menschen sind demnach in Behandlung in Krankenhäusern, davon werden elf künstlich beatmet. Zudem ist eine zweite Person an COVID-19 gestorben. Es handelt sich um einen 88-Jährigen aus Potsdam. Der Mann hatte demnach schwere Vorerkrankungen.

 

Die meisten Infizierten gibt es in den Landkreisen Märkisch-Oderland und Oberhavel mit jeweils 69 Fällen, gefolgt von der Stadt Potsdam mit 63 Infizierten. Der Landkreis Barnim registrierte 60 Fälle. Die wenigsten Infizierten meldeten der Kreis Prignitz und die Stadt Frankfurt (Oder) mit jeweils sechs Fällen und der Kreis Uckermark mit acht Infizierten.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Potsdam

Kommende Events in Potsdam

zur Homepage