KRASSE VERWANDLUNG

Bushido pumpt seinen Body von M auf XXL

Ist er das wirklich? Fans trauen kaum ihren Augen. Bushido präsentiert sich auf Instagram fast als neuer Mensch.
Den typischen Bushido-Blick hat er noch – sein Körper ist drei Nummern gewachsen.
Den typischen Bushido-Blick hat er noch – sein Körper ist drei Nummern gewachsen. Bernd Von Jutrczenka
Berlin.

Jahrzehntelang kannte man den Berliner Gangsta-Rapper (naja, mit Integrations-Bambi, aber auch furchteinflößendem Freundeskreis) als schlanken, hübschen Kerl, mal mit, mal ohne Bart und immer mit dem gewissen Style, den Musiker aus der Welt der harten Worte nun mal so haben.

Ist das wirklich Bushido?

Am Rapper-Outfit hat sich auch nichts geändert – aber der Körper, der in Bushidos Klamotten steckt, ist in den letzten Wochen so auseinandergegangen, dass man den Star auf den ersten Blick fast nicht wieder erkennt.

Auf Instagram postete Bushido-Kumpel Animus (Rapper aus Heidelberg) ein Foto, auf dem die beiden an einem kleinen Café-Tisch sitzen. Berufsgrimmig gucken sie in die Kamera, Fans erkennen sofort Bushidos Tattoos – aber was sind das bitte für dicke Muckis?

Gesündeste Art, breit zu werden

Der Berliner sieht aus, als habe er einige Wochen ausschließlich mit Pumpen verbracht. "Bushidos Bizeps ist so breit wie Flers Kopf!", schreibt einer und das trifft es ziemlich genau. "Anis auf Massephase oder was?", kommentiert ein anderer – denn auch ansonsten hat Bushido (bürgerlich Anis Ferchichi) richtig zugelegt. Dass er dick geworden ist, kann man nicht wirklich sagen – aber eben sehr, sehr breit. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

🐺🐺 #sabr #jederbekommtwaserverdient

Ein Beitrag geteilt von ANIMUS (@animus) am

Er hat einen starken Willen

Ziemlich ungewohnt, aber: Offenbar hat sich der Rapper für die gesündeste Art, breit zu werden entschieden. Einige Kommentatoren meinen zwar, da muss neben Training auch Testosteron im Spiel gewesen sein – aber der Berliner hat im Laufe der Karriere schon oft bewiesen, dass er einen starken Willen hat. Von M auf XXL – fast wie vom Bordstein zur Skyline.

Mehr lesen: Körperliche Fitness kann Corona-Tod verhindern

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Berlin

Kommende Events in Berlin (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (2)

Auf wenigstens M wäre sinnvoller beim Integrationspreisgewinner. Zitat NK:"Offenbar hat sich der Rapper für die gesündeste Art, breit zu werden entschieden"
Hmmm zu jeder Marlboro eine Bockwurst oder zu jeder Bockwurst ein Pils. Von beiden wird man auf kurz oder lang breit.

...sieht eher fett als muskulös aus!