KOSTÜME FÜR VORPOMMERSCHE LANDESBÜHNE

Für die Theater-Schneiderinnen hat die Saison schon begonnen

Ab dem 22. Juni feiert die Vorpommersche Landesbühne wieder im Wochentakt Open-Air-Premieren. Die Arbeiten an den maßgeschneiderten Kostümen für die einzelnen Stücke haben in der Schneiderei des Theaters unterdessen schon längst begonnen.
Waltraud Schultz ist die Leiterin der Theater Schneiderei. Hier zeigt sie Kostüme für die Shakespeare-Komödie „Was ihr wollt“.
Waltraud Schultz ist die Leiterin der Theater Schneiderei. Hier zeigt sie Kostüme für die Shakespeare-Komödie „Was ihr wollt“. Matthias Diekhoff
Die Entwürfe des Kostümbildners liegen den Schneiderinnen in sogenannten Figurinen vor.
Die Entwürfe des Kostümbildners liegen den Schneiderinnen in sogenannten Figurinen vor. Matthias Diekhoff
Im Raum für den Zuschnitt der Stoffe hängen auch reichlich Schnittmuster.
Im Raum für den Zuschnitt der Stoffe hängen auch reichlich Schnittmuster. Matthias Diekhoff
Anklam.

Bis zur Premiere des Stücks „Was ihr wollt“ im Theaterzelt „Chapeau Rouge“ sind es zwar noch gut zwei Monate hin, und sogar noch eine Woche mehr, bis die Vineta-Festspiele in Zinnowitz wieder starten. Für die vier Frauen in der Schneiderei der Vorpommerschen Landesbühne hat die Sommersaison allerdings schon längst begonnen. Die Kostüme für die Komödie von William Shakespeare warten schon auf die Anprobe, die Arbeiten für die Vineta-Kostüme haben gerade begonnen. Und dann stehen ja auch noch die...

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

Kommende Events in Anklam

zur Homepage