ORTSCHRONIST

Boldekows Gedächtnis in 42 Ordnern

Über viele Jahre hat Klaus-Dieter Büstrin historische Fotos und Dokumente über Boldekow zusammengetragen, die einen Rückblick ermöglichen. Nun hat er das Archiv an einen „Ureinwohner” weiter gegeben.
In den Ordnern finden sich Fotos aus vielen Jahrzehnten der Boldekower Geschichte .
In den Ordnern finden sich Fotos aus vielen Jahrzehnten der Boldekower Geschichte . Matthias Diekhoff
Bürgermeister Holger Vogel (rechts) bedankte sich bei Klaus-Dieter Büstrin für seine jahrelange Arbeit als Chro
Bürgermeister Holger Vogel (rechts) bedankte sich bei Klaus-Dieter Büstrin für seine jahrelange Arbeit als Chronist. Matthias Diekhoff
Boldekow.

Die Entscheidung ist Klaus-Dieter Büstrin nicht leicht gefallen. Das ist verständlich, schließlich gibt er einen Schatz aus den Händen, den er über viele Jahre zusammengetragen hat. Aber nun sei es an der Zeit, neue Wege zu gehen. Zudem wüsste er ja auch, wohin er geht, der „Schatz“. Der besteht nämlich aus 42 Ordnern, gefüllt mit historischen Fotos und Dokumenten, die alle einen Bezug zu Boldekow...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Boldekow

Kommende Events in Boldekow (Anzeige)

zur Homepage