:

Die Templiner Kurmeile soll attraktiver werden

Die Kurmeile von Templin soll attraktiver werden. Vor drei Jahren gab es schon mal einen Workshop.
Die Kurmeile von Templin soll attraktiver werden. Vor drei Jahren gab es schon mal einen Workshop.
Sigrid Werner

Die Kurstadt will ihre Flaniermeile von der Innenstadt zur NaturTherme attraktiver gestalten. Dabei ist eine ziemlich lange Strecke zu überbrücken.

Das Thermasoleheilbad Templin ist auf der Suche nach neuen Gestaltungsideen für ihre Kurmeile. Die etwa vier Kilometer lange Verbindung von der historischen Altstadt bis zur NaturTherme vorbei an einem Apfelsortenschaugarten soll attraktiver werden. Am Donnerstag, dem 7. Dezember, um 18.30 Uhr lädt der Kurstadtkoordinator deshalb alle Interessierten zu einem weiteren öffentlichen Workshop in den Theaterraum des Templiner Gymnasiums ein.

Erster Workshop vor drei Jahren

Erste Ideen waren bereits in einem ersten Workshop vor drei Jahren gesammelt worden. doch verändert hat sich bisher nicht allzu viel.