Unsere Themenseiten

:

Linden im Prenzlauer See- und Stadtpark werden gefällt

Diese große Linde im Seepark nahe dem Kurgarten, die im Kataster der Stadt mit der Nummer 74 gelistet ist, wird am Dienstag gefällt.
Diese große Linde im Seepark nahe dem Kurgarten, die im Kataster der Stadt mit der Nummer 74 gelistet ist, wird am Dienstag gefällt.
Stadt

In Prenzlau geht es zwei Linden an den Kragen. So üppig die Bäume gewachsen sein mögen, am Dienstag werden sie gefällt.

Die alte Linde im Prenzlauer Seepark zwischen dem Kurgarten und dem Hauptweg ist der Säge geweiht. Am Dienstag rücken die Kollegen der Firma Reserv an. Der Baum muss weg, denn er ist vom Pilz befallen. Der Flache Lackporling zersetzt den Fuß des Stammes. Dieser Prozess ist nicht mehr aufzuhalten, wie Anett Hilpert aus dem Rathaus den Fällbeschluss begründete.

Die Ausführung wurde für September eingeplant. Da die Linde schon sehr alt und ihre Vitalität stark herabgesetzt war, schritt die Fäule aber schneller voran als erwartet. Außerdem hat der Baum einen hohen Anteil von Totholz gebildet. Deshalb wird die Fällung schon jetzt durchgeführt. Im nächsten Jahr soll an derselben Stelle eine Ersatzpflanzung erfolgen.

Neben der Linde im Seepark wird am Dienstag ebenfalls eine im Stadtpark durch die Reserv-Leute abgeholzt. Auch dieser Baum weist Schäden am Stammfuß auf. Der Brandkrustenpilz hat ihn sozusagen ausgehöhlt.