:

Einbrecher-Pärchen deckt sich an "Tanke" mit Alkohol ein

Da war ihnen wohl der Schnaps ausgegangen: Ein junges Pärchen ist am Sonntagabend offenbar in die Löcknitzer Tankstelle eingebrochen und hat Bier und Sekt entwendet. Weit kam das Duo nicht.

Die Not war wohl groß: Eine junge Frau aus Ueckermünde und ihr Löcknitzer Freund brachen in die Tankstelle ein und entwendeten mehrere Flaschen Alkohol.
industrieblick -Fotolia Die Not war wohl groß: Eine junge Frau aus Ueckermünde und ihr Löcknitzer Freund brachen in die Tankstelle ein und entwendeten mehrere Flaschen Alkohol.

So gut wie auf frischer Tat ertappt worden ist ein Paar, das am Sonntagabend in die Löcknitzer Tankstelle eingebrochen ist. Dank mehrerer Zeugen, die die Personen gut beschreiben konnten, fasste die Polizei kurze Zeit später zwei Tatverdächtige in der Nähe der Tankstelle. Dabei handelte es sich um einen 23-jährigen Mann aus Löcknitz und eine 24-jährige Frau aus Ueckermünde. Im Rucksack des Mannes fanden sich diverse Alkoholika, wie Bier und Sekt, die offensichtlich aus der Tankstelle stammten. Die Frau räumte ein, soeben mit dem Mann an der Tankstelle gewesen zu sein und auch die zerstörte Scheibe gesehen zu haben. Der Mann habe sich gar an den Scheiben verletzt. Den Einbruch stritt sie jedoch ab. Ihr Begleiter war wegen der Alkoholisierung nicht vernehmungsfähig.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall.