Unsere Themenseiten

:

Auto rast in Neubrandenburg gegen Stadtvilla

Der Balkon am Neubrandenburger Ring wurde nur noch vom Unfallauto gestützt.
Der Balkon am Neubrandenburger Ring wurde nur noch vom Unfallauto gestützt.
Felix Gadewolz

Ein Audi-Fahrer hat in Neubrandenburg die Kontrolle über sein Auto verloren. Der Wagen krachte am Ring in eine historischen Stadtvilla.

Auf dem Neubrandenburger Friedrich-Engels-Ring ist ein Pkw-Fahrer in den Balkon einer historischen Stadtvilla gerast. Um kurz vor Mitternacht in der Nacht zu Freitag wollte er auf Höhe der Lessingstraße einem Tier ausweichen, wie die Polizei mitteilte. Dabei sei der Audi-Fahrer nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, habe den Gehweg überfahren, sich gedreht und sei schließlich gegen zwei Stützpfeiler des Balkons gestoßen.

Balkon fällt auf Auto

Die Betonpfeiler wurden laut Polizei bei dem Unfall stark beschädigt, der Balkon sackte ab und wurde nur noch durch das Unfallauto gestützt. Um das Fahrzeug bergen zu können, rückte das Technische Hilfswerk (THW) an und stützte den Balkon mittels Pfeilern und Querstreben.

Der Schaden am Fahrzeug beträgt laut Polizei 3000 Euro, der Schaden am Wohnhaus konnte zunächst nicht beziffert werden. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt.