:

Oldtimer- und Traktorentreffen im Agroneum

Freunde des alten Gefährts versammeln sich am Wochenende beim 23. Oldtimer- und Traktorentreffen in Alt Schwerin. Die Besucher erleben ein Spektakel für alle Sinne.

Vollgas voraus! Der Traktorenkorso durch den Ort startet für alle Teilnehmer am Agroneum.
Florian Ferber Vollgas voraus! Der Traktorenkorso durch den Ort startet für alle Teilnehmer am Agroneum.

Zahlreiche Zuschauer haben sich den Traktorenkorso durch Alt Schwerin am Sonnabend, ein Höhepunkt des 23. Oldtimer- und Traktorentreffens im Agroneum, nicht entgehen lassen. Bietet das Spektakel mit Nostalgie auf vier Rädern doch ein Erlebnis für alle Sinne. Das Auge freut sich über heraus geputzte und formschöne Maschinen, Ohr und Nase werden durchs Knattern und das spezielle Diesel-Aroma in der Luft „verwöhnt”.

Veranstaltung am Sonntag

Stolze 100 Meldungen, erklärte Museumsleiterin Anke Gutsch, habe sie in diesem Jahr erhalten – auch wenn beim Korso durch Alt Schwerin wohl nicht ganz so viele am Start waren. Doch die Resonanz sei auch bei der 23. Auflage der Veranstaltung, die einst von ehemaligen Mitarbeitern ins Leben gerufen wurde, nach wie vor groß. „Die Teilnehmer kommen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern. Wir haben aber auch Stammgäste aus Sachsen”, so Anke Gutsch.

Das 23. Oldtimer- und Traktorentreffen geht am Sonntag unter anderem mit dem Traktorenkorso auf dem Gelände vom Agroneum (12 Uhr) weiter. Die Veranstalter hoffen insgesamt auf rund 6000 Besucher am Wochenende.