:

Rätsel um Wasserleiche aus der Warnow

Die Polizei hat diesen Mann tot aufgefunden.
Polizei

Die Polizei hat ein Foto, kennt aber die Identität des Mannes nicht. Deshalb bitten die Beamten jetzt um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Polizei hat um Mithilfe bei der Identifizierung einer am Sonntag am Warnowufer in Rostock-Langenort gefundenen männlichen Leiche gebeten. Wie die Beamten am Mittwoch berichteten, wurde bei der Obduktion festgestellt, dass der 40- bis 50-jährige Mann ertrunken ist. Anzeichen für Gewalteinwirkung seien nicht gefunden worden. Nach wie vor unklar sei jedoch die Identität des Toten. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte es sich um einen Polen handeln, der sich vermutlich seit dem Frühsommer in Rostock aufhielt. Er habe aber offenbar keinen festen Wohnsitz gehabt.