Unsere Themenseiten

:

Marteria kündigt Konzert im Rostocker Ostseestadion an

Ahu! Der Rapper Marteria freut sich im Rostocker Ostsee-Stadion bereits auf seinen Auftritt im kommen Jahr.
Ahu! Der Rapper Marteria freut sich im Rostocker Ostsee-Stadion bereits auf seinen Auftritt im kommen Jahr.
Anne Breitsprecher

Noch nie hat ein Rapper aus Deutschland ein ganzes Fußballstadion gefüllt. Marteria will das ändern und zwar in seiner Heimat Rostock.

Es soll das emotionale Highlight seines Lebens werden, verkündet Marten Laciny alias Marteria am Dienstag in Rostock. Am 1. September 2018 spielt er sein erstes Konzert im Ostseestadion, der Heimat des FC Hansa Rostock. Damit erfüllt sich für den 34-Jährigen Hansestädter ein echter Kindheitstraum.

Doch nicht nur für den Musiker ist die Ankündigung eine Premiere. Noch nie hat ein deutscher Rapper eine eigene Stadionshow gespielt. Circa 31.000 Tickets sollen dafür schon ab dem 15. November ab 10 Uhr in den Verkauf gehen. Wie lange Karten verfügbar sein werden, ist die große Frage. Tickets für seine aktuelle Club-Tour „Allein auf weiter Tour 2017” waren bereits eine Minute nach Vorverkaufsstart vergriffen.

2015 trat er bei Hansa-Benefizspiel auf

Die Planungen für das Mega-Konzert laufen bereits seit Monaten. Auf die Frage nach weiteren Stargästen, erklärt Laciny: „Ich werde sicherlich ein paar Freunde anrufen, haben wir ja damals auch gemacht beim Benefizspiel. Mal gucken, wer da zufälligerweise Zeit hat.”

2015 erkickte der Rapper mit Promifreunden wie DJ Paul Kalkbrenner, Campino von den Toten Hosen oder Max Herre insgesamt 500.000 Euro für den FC Hansa Rostock. Man darf also gespannt sein, was der ehemalige Kapitän der Hansa-Jugendmannschaft für den 1. September 2018 alles auffahren wird. Marteria selbst ist jedenfalls schon dezent aufgeregt: „Ich bekomme jetzt schon Gänsehaut, wenn ich an den Tag denke.”

Tickets für das Konzert sind auch beim Nordkurier zu erwerben: Entweder über die kostenlose Ticket-Hotline unter 0800 4575 033 oder über den Online-Ticketshop unter https://www.nordkurier.de/ticketshop. Der Verkauf über den Nordkurier startet am Samstag, 18. November, um 9 Uhr.