Unsere Themenseiten

In Großbritannien geklaut

:

Polizei findet zerlegtes Auto auf LKW

Die am Auto angebrachten Kennzeichen und die vorgelegten Zulassungspapiere stammten der Polizei zufolge von einem regulär in Großbritannien zugelassenen Audi Q5.
Die am Auto angebrachten Kennzeichen und die vorgelegten Zulassungspapiere stammten der Polizei zufolge von einem regulär in Großbritannien zugelassenen Audi Q5.
Polizei Brandenburg

Dass Autobahnen im Nordosten von Diebesbanden aus Osteuropa als „Transitstrecken” genutzt werden, ist der Polizei bekannt. Dieser aktuelle Fall zeigt, wie professionell die Verbrecher mittlerweile vorgehen.

Bei der Kontrolle eines Lkw auf der A12 haben Polizisten einen gestohlenen BMW entdeckt. Das Auto war bereits in mehrere Einzelteile zerlegt. Der Lkw-Fahrer konnte zwar Papiere für den Wagen vorlegen. Doch durch den Vergleich der sogenannten Fahrzeugidentifikationsnummer in der Zulassung mit der in den Motor eingeschlagenen Nummer konnten die Beamten ermitteln, dass der BMW 19 Tage zuvor in Großbritannien gestohlen wurde.

 

 

Die am Auto angebrachten Kennzeichen und die vorgelegten Zulassungspapiere stammten der Polizei zufolge von einem regulär in Großbritannien zugelassenen Audi. Der Lkw-Fahrer aus Litauen wurde festgenommen.