Unsere Themenseiten

:

Trabi-Kalender 2018 punktet mit Ideenreichtum

Auch in diesem Jahr haben sich die Mitglieder der Trabbi-Buggy-Clubs Anklam für ihren Kalender bei der Fotosession mit Thomas Falk wieder ordentlich ins Zeug gelegt.
Auch in diesem Jahr haben sich die Mitglieder der Trabbi-Buggy-Clubs Anklam für ihren Kalender bei der Fotosession mit Thomas Falk wieder ordentlich ins Zeug gelegt.
Trabbi-Buggy-Club Anklam

Auch mit 60 macht der Trabi eine gute Figur – das ist auf den oft ungewöhnlichen und lustigen Fotos des neuen Trabi-Kalenders 2018 nicht zu übersehen.

Es wird langsam Zeit für einen Wandkalender für das Jahr 2018? „Kein Problem”, sagen die Mitglieder vom Trabbi-Buggy-Club Anklam, „wir haben einen.” Trabant-Fans kommen mit dem Kalender sicher genauso auf ihre Kosten, wie Freunde von ungewöhnlichen und oft spaßigen Fotomotiven.

Trabi steht im Mittelpunkt

„Wir haben uns mit Thomas Falk, der die Fotos wieder gemacht hat, einige witzige Motive einfallen lassen”, sagt der Chef des Trabbi-Buggy-Clubs, Jens Rüberg. „Natürlich steht der Trabi im Mittelpunkt. Aber nicht nur er.”

Und so finden in dem Kalender auch die S 50 von Simson, der Wartburg mit Klappfix im Gefolge oder der gute und zuverlässige B 1000 mitten im Rapsfeld ihren Platz.

Hier bekommt man den Kalender:

In Anklam: Anklamer Bergstraße 12b
Telefon: 03971 / 242499
Mail: trabbi-buggy-club@freenet.de
Preis: 9,90 Euro

Das große Trabi-Treffen findet übrigens vom 9. bis zum 13. Mai in Anklam statt. Die Anmeldungen laufen bereits.